Das innovative Low-Entry-Fahrzeug im Verteilerverkehr.

Der Econic.

Wer mit seinen Waren in Richtung Innenstadt unterwegs ist, weiß, was ihn erwartet: schmale Straßen, enge Kurven und eingeschränkte Rangiermöglichkeiten. Hinzu kommt insbesondere tagsüber eine hohe Verkehrsdichte, die neben vielen Kraftfahrzeugen auch Radfahrer und Fußgänger mit einschließt und von dem Fahrer ein hohes Maß an Konzentration erfordert - viel Verantwortung, gerade auch unter Zeitdruck. Und da er meist mehrere Stationen auf seiner täglichen Tour anfährt, muss er auch ein wiederholtes Ein- und Aussteigen in Kauf nehmen. Nicht zuletzt werden immer striktere Regeln zu einer zunehmenden Herausforderung: Einfahrrestriktionen für Dieselfahrzeuge, Auflagen hinsichtlich Lärmschutz oder Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. Tendenz steigend.
Der Mercedes-Benz Econic ist optimal auf die Herausforderungen im Verteilerverkehr vorbereitet. Das Low-Entry-Konzept für schnelles, sicheres Ein- und Aussteigen und effiziente Arbeitsprozesse, Panoramaverglasung für eine hervorragende Sicht, die pneumatische und vollverglaste Falttür zur verkehrsabgewandten Seite, kurze Radstände für große Bewegungsfreiheit und viele weitere innovative Ideen machen den Econic zu einem hocheffizienten Sonderfahrzeug.