Informatikkauffrau-/mann

Der Beruf als Informatikkauffrau/-mann ist speziell für die Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter beim Einsatz der Systeme für die Abwicklung betrieblicher Fachaufgaben und für die Systemverwaltung zuständig. Sie Arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und Einführung von Systemen der IT-Technik und kontrollieren das Ergebnis.


Vereinfacht formuliert ist der Beruf Informatikkauffrau/-mann der Dolmetscher zwischen Kunde und Technik.


Anforderungsprofil:
- guter Realschulabschluss oder Abitur
- gute PC-Grundkenntnisse
- Teamfähigkeit
- Kommunikationsfähigkeit
- Kontaktfreudigkeit
- Interesse an Systemen der Informations- und Telekommunikationspolitik


Ausbildungsinhalte:
- Gestaltung von Geschäfts- und Leistungsprozessen
- Systemlösung und -verwaltung
- Planung, Durchführung und Kontrolle von Projekten
- Rechnungs- und Auftragsbearbeitung 
- Service und Finanzdienstleistungen 
- kennenlernen der betrieblichen Abläufe eines Autohauses


Außerdem erlernen die Auszubildenden im innerbetrieblichen Unterricht Präsentationstechniken und Rhetorik. Des Weiterem nehmen sie an sozialpädagogischen Lehrgängen, Produktschulungen und kaufmännischen Planspielen teil.


Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Zwischenprüfung: Nach ca. 19 Monaten
Ausbildungsbeginn: August 2018


Berufsschule:
1. Ausbildungsjahr: 2x wöchentlich
ab dem 2. Ausbildungsjahr: 1x wöchentlich


So bewerben Sie sich bei uns:


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich online an uns! Nutzen Sie dafür folgende Internetseite: www.daimler.de/career
...und lassen Sie sich ganz einfach durch den Bewerbungsprozess leiten.


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!